Lukas Beck



Auftraggeber 3sat/Kulturzeit

© 2011

Regie/Buch Thomas Knoglinger
Kamera Gustl Gschwandtner

Lukas Beck bezeichnet sich selbst im Gespräch nicht gerne als Fotograf, sondern als
Lichtbildner. Das ist kein Ausdruck eines Spleens oder Snobismus, denn genauso nennt er auch die Teilnehmer seiner Fotoseminare: Lichtbildner. Der Einsatz von Licht und Schatten wird zu einer neuen Sprache umgeformt, die die Geschichte eines Motivs erzählt. 2012 ist das Fotobuch über die österreichischen Regisseurinnen und Regisseure erschienen.